Freecorder®BlueFox

Freude an der Kieferbewegung

Freecorder®BlueFox Produktfoto
Freecorder BlueFox Infografik Für: Prothetik, Zahntechnik, KFO, Implantologie und Gnathologie

Der Freecorder®BlueFox ist ein opto-elektronisches Registriergerät zur Erfassung der patientenspezifischen Kieferbewegungen und der individuellen Bisslage.

Sowohl diese Bewegungs- als auch Positionsdaten können im XML-Format in den Workflow – analog oder digital – integriert werden.

digilog mit CAR und CAD Modell

„Digilog“

Bewegungs- und Positionsdaten können sowohl im analogen Arbeitsprozess als auch im digitalen Workflow genutzt werden.

Angebrachtes Messbesteck Vorne

Hochpräzise

Die Erfassung sogar von schnellen Bewegungen wie Kiefergelenkknacken erfolgt exakt dank der hohen Aufzeichnungsgeschwindigkeit von 100 (!) Bildern pro Sekunde.

Komfortabel, Messbesteck anbringen Seitlich

Komfortabel

Der ultraleichte Referenzbügel aus Carbon ist schnell und einfach wie ein Brillengestell aufzusetzen.
Das geringe Gewicht verhindert neuromuskuläre Störeinflüsse und dadurch verfälschte Messergebnisse.

Passgenau

Mögliche Bissnahmefehler werden mit Hilfe des Computer-Assisted-Repositioners (CAR) behoben.

Die neue Software OpTra®Dent…

…vereint zeitgemäße ansprechende Optik mit einer intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche,
…glänzt durch vereinfachtes Patientenmanagement,
…ermöglicht die Anlage individueller Messprotokolle und
…erlaubt den Export und Import von Daten.

Nahaufnahme 4D LED-Licht Kamera

Strahlungsfrei

Als 4D-Videoaufzeichnungsgerät misst das System mit LED-Licht und verwendet keine Röntgenstrahlung.

Nutzung im analogen Arbeitsprozess

Die Software gibt über ein Technikdatenblatt die Einstellwerte zur individuellen Programmierung gängiger Arcon-Artikulatoren und des FastLink®Montagetisches aus, welcher den scharnierachsbezogenen Transfer der Modelle in den Artikulator gewährleistet.